Drucken

ostalb-spirituell
Stadthalle Aalen

Samstag, 05.02.2011
14.00 Uhr bis 21.00 Uhr


14.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Workshops

18.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Sitzen in der Stille mit Dr. Cornelius von Collande

19.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Vortrag von Dr. Cornelius von Collande mit dem Thema:
Vom achtsamen Umgang mit alltäglichen Verstrickungen

 

Vortrags-Änderung:

Wegen Erkrankung von Willigis Jäger fällt dessen Vortrag aus.
Dr. Cornelius von Collande hält an seiner Stelle einen Vortrag zum Thema:

Vom achtsamen Umgang mit alltäglichen Verstrickungen

Dr. Cornelius von Collande

Zur Person:

Dr. Cornelius von Collande  
Jahrgang 1952.
 
Von Willigis Jäger, Kyo-un Roshi, als Zen-Lehrer seiner Zen-Linie "Leere Wolke" autorisiert; lebt und wirkt im „Zentrum für spirituelle Wege Benediktushof" in Holzkirchen bei Würzburg.
 
Eigene therapeutische Praxis in Würzburg.
 
Studium der Philosophie, Psychologie und Pädagogik.
 


Lehrer für „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ (MBSR) und „Achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie" (MBCT),
Dozent und Supervisor im Institut für Achtsamkeit und Stressbewältigung.
Weiterbildung bei Jon Kabat-Zinn (MBSR) und Mark Williams (MBCT).
 
Ausbildung als klinischer Gestalttherapeut, Mitglied in der DVG, Lehrtherapeut am IGW.
 

Der ursprünglich geplante Vortrag von Willigis Jäger

Liebe- die Sprache, die alle Menschen verstehen

muss wegen Erkrankung von Willigis Jäger leider abgesagt werden.
Wir werden uns bemühen, den Vortrag zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.
Wollen Sie benachrichtigt werden?
Dann tragen Sie sich bitter in unseren
Newsletter ein.

Willigis JägerWilligis Jäger, einer der bekanntesten zeitgenössischen Weisheitslehrer, vertritt und lehrt mit seiner Idee einer west-östlichen Spiritualität eine zeitgemäße transkonfessionelle Perspektive.

Als Benediktiner und Zen-Meister ist er sowohl von der christlichen Mystik als auch dem östlichen Zen inspiriert und geht zugleich weit über die traditionellen religiösen Vorstellungen hinaus.

Er ist der Gründer und war bis 2007 spiritueller Leiter des Benediktushofes in Holzkirchen. Als „Spiritus Rector“ dieses Zentrums für spirituelle Wege begleitet er dessen Geschicke weiterhin und setzt dort seine Begleitung der spirituell übenden und suchenden Menschen fort.


 

 Kooperationspartner:

Kino am Kocher